Arbeiten heißt: Ziele verwirklichen

Unsere Werkstatt für behinderte Menschen ist ein modernes Produktions- und Dienstleistungsunternehmen. Wir sind eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung nach § 142 SGB IX. Rund 350 Menschen haben hier einen Arbeitsplatz gefunden und ein Umfeld, in dem sie sich ihren Wünschen und Fähigkeiten entsprechend beruflich weiter entwickeln können.

   

In unserer Werkstatt für behinderte Menschen ist das Arbeitsangebot breit angelegt.

Das Angebot der Arbeitsplätze ist breit angelegt, um Art und Schwere der Behinderung, Leistungsfähigkeit, Entwicklungsmöglichkeiten sowie Eignung und Neigung jedes Einzelnen Rechnung zu tragen und zu fördern. Bei uns finden Sie eine Bandbreite von leichteren Tätigkeiten bis zu komplexen, anspruchsvolleren Arbeiten. Durch gute Kontakte zu Unternehmen in der Region vermitteln wir immer wieder Praktika, um die Chancen für eine Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen.

 

Eine Zweigwerkstatt der Bigger Werkstätten sind die Lipperoder Werkstätten im Josefshaus Lipperode. Hier stehen rund 50 behindertengerechte Arbeitsplätze zur Verfügung.

Im Mittelpunkt: der Mensch

Dennis Skupke arbeitet in einer Montagegruppe der Werkstatt für behinderte Menschen.

„In der Werkstatt für behinderte Menschen des Josefsheims Bigge habe ich nach meinen Wünschen und Fähigkeiten einen Arbeitsplatz gefunden.

Hier kann ich mich außerdem beruflich weiter entwickeln und neue Ziele verwirklichen.

Und mit dem Persönlichen Budget bestimme ich selbst, welche Leistungen ich in Anspruch nehme.“

Dennis Skupke